„Am Markt 7″

„Am Markt 7″ ist das erste Projekt, mit dem die Stadt ihr Konzept der „dezentralen Jugendarbeit“ umsetzten will. Im Stadtteil Idar soll ein Treffpunkt für Jugendliche entstehen, an den auch Beratungsangebote gekoppelt sein werden. Das Gebäude befindet sich am Marktplatz in Idar, direkt neben dem „Eckstein“, vorher befand sich dort der Obstladen „Früchteeck“. Das Gebäude gehört der Stadt, die Kosten sind also minimal.
Hier ein paar Fotos, nur in Handykameraqualität, aber besser als nix:
Der größte Raum, direkt am Eingang: zukünftiger Treffpunkt zum Rumhängen, Reden, Zeit totschlagen und Spaß haben. Der Raum wird Sitzgelegenheiten und eine Theke erhalten.

Neuer Flyer!

Wir haben einen neuen Flyer erstellt den ihr auch gerne selbst vervielfältigen könnt:

-> PDF-Datei

Treffen mit der Stadt

Treffen mit Vertretern der Stadt – Fazit:

Was die Stadt bisher gemacht hat:
- Zwei neue Stellen für die Jugendarbeit geschaffen und besetzt
- Einen Raum (ehemaliges „Früchte-Eck“ am Marktplatz in Idar) angemietet, um dort einen Jugendraum und die Anlaufstelle für die beiden neuen Mitarbeiter in der Jugendarbeit einzurichten.
- Das Projekt „Dampfschleife als Jugendzentrum“ ist auf Grund baulicher Schäden gescheitert
- Zusammenarbeit mit dem „Musikforum Idar-Oberstein“ für die von der Stadt mit veranstaltete „School’s Out“-Party am 10.07.

Was die Stadt plant:
Die Stadt sucht nach einem geeigneten Raum, um dort wieder ein stadtteilübergreifendes Jugendzentrum einzurichten. Dieses soll nicht, wie das alte JUZ, komplett selbstverwaltet sein, sondern unter Schirmherrschaft und Schutz der Stadt Idar-Oberstein stehen, die Jugendlichen sollen jedoch trotzdem möglichst viel selbst bestimmen. Das Problem ist allerdings, dass ein Raum, der die geeignete Größe für ein solches Projekt hat und bei dem nicht mehr viele aufwändige und kostenintensive Umbauarbeiten getätigt werden müssen, in Idar-Oberstein bisher nicht gefunden werden konnte. Die Verantwortlichen von der Stadt rechnen auch nicht mit einem schnellen Erfolg, sie wollen „nichts überstürzen“. Deswegen haben sie das Konzept der sog. „Dezentralen Jugendarbeit“ übernommen und planen nun, in den einzelnen Stadtteilen Jugendräume einzurichten, beginnend mit einem Raum in Idar, der nicht nur Treffpunkt sein soll, sondern auch Anlaufstelle für Jugendliche mit Problemen und eben das Büro der beiden neuen Mitarbeiter im Stadtjugendamt.

Die Stadt weiß nun von der Initiative für ein neues Jugendzentrum und die Verantwortlichen zeigten sich auch erfreut darüber, dass sich Jugendliche engagieren. Ein Treffen zwischen AK JUZ und den beiden neuen Mitarbeitern in der Jugendarbeit findet am Dienstag, 30.07., um 16:00 am Marktplatz in Idar statt, um die Räumlichkeiten im zukünftigen Jugendraum zu besichtigen und Ideen und Vorstellungen auszutauschen. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Initiative des Ak Juz ab sofort online!

„Was soll ich heute machen?“ Diese Frage scheint die Frage aller
Fragen von Jugendlichen zu sein. Es gibt viele Möglichkeiten, die Idar-
Oberstein bietet und alle haben sie eins gemeinsam : Geld ausgeben.
Diese Daseinsphilosophie ist das Glaubensbekenntnis einer
kommerziellen Jugendkultur. Das ist scheiße. Doch diese Scheiße sollte
uns nicht an unserer Kultur und unserem Spaß hindern . Dafür
braucht es ein unkommerzielles Jugendzentrum, das sich nicht nur auf
wochenendliches Komasaufen beschränkt. Eine alternative und
selbstbestimmte Jugendkultur braucht auch einen Raum, um sich frei
zu entfalten. Ein solcher Raum muss unabhängig von Parteien und
Politik sein, somit auch von der Stadt : Euer Geld brauchen wir nicht,
wir wollen nur einen ungenutzen Raum beleben und für alle
zugänglich machen. Dort können beliebige Veranstaltungen
stattfinden. Von Bildung und Kulturellem über Musik und Konzerte
bis hin zu Partys und dem Abhängen mit Menschen. Wir sind mehr als
trunkene Geldbeutel. Es gibt immer noch kein Jugendzentrum – was
wir deswegen wollen, ist ein Raum für selbstbestimmte und
unabhängige Jugendkultur.

Ab sofort werden wir auf dieser Seite aktuelle Infos, Termine, Texte und weiteres posten um euch auf dem laufenden zu halten.